Therapie für Kinder und Jugendliche

Kindertherapie

Jedes Kind verfügt über genügend Fähigkeiten um individuelle Lösungswege zu finden.

Mit der Methode der Externalisierung wird der Handlungsspielraum, beim Lösen des Problemes

Nicht das Problem ist das Problem, sondern das Problem ist das Problem.“

für das Kind sichtbar.

 
 

Elternarbeit

Paralell zur Einzelarbeit mit dem Kind finden Gespräche mit den Eltern/Bezugspersonen statt. Im Selbstbild der Eltern findet sich oftmals ein unmittelbarer Zusammenhang zur Situation des Kindes.

Jugendlichentherapie

Eine Therapie bei Jugendlichen leistet oftmals jene Stütze, welche im eigenen sozialen Umfeld mangelt.

Typische Konflikte im Jugendalter:

Innerseelische Konflikte

Zwischenmenschliche Konflikte

Geschlechterkonflikte, Peegroups,
Konflikte am Arbeitsplatz, in der Schule (wie z.B. Mobbing) und allgemein mit der Gesellschaft.

 

In der Therapie entwickeln wir gemeinsam Strategien und Lösungen.

Lösungsstrategien für Eltern liegen darin, bestehende Konflikte mit Jugendlichen und deren Autonomiebestrebungen verstehen zu lernen, Gespräche zu suchen und ihnen Vertrauen zu schenken.